Sightseeing-Tour im Herzen des Elsass

15. März 2017< Retour à la liste
Sightseeing-Tour im Elsass

Die inmitten des rheinischen Europas eingebettete Stadt Straßburg und ihre Umgebung genießen eine  einzigartige geographische Konfiguration und bieten ein besonders reiches historisches Erbe. Im Elsass, einer Region mit einer starken Identität, kommen die zahlreichen Einflüsse französischer und deutscher Kultur zum Ausdruck.

Die Stadtmitte: Das Münster und das Museum Œuvre Notre-Dame (Frauenhausmuseum)

Das Münster hat 2015 sein 1000jähriges Jubiläum gefeiert und erhebt sich stolz im Herzen der Stadt. Das Straßburger Liebfrauenmünster ist ein Juwel gotischer Architektur, das sich mit einem Besuch des angrenzenden Frauenhausmuseums noch besser verstehen lässt. Entdecken Sie die Geheimnisse des Baus bei einer Besichtigung dieser Stiftung, die eine enge Verbindung zu dem Bauwerk hat, denn mit der Fertigstellung des Turms 1439 wurde sie zu einer „Loge Suprême“ des Heiligen Römischen Reichs deutscher Nation. Das Münster war zuerst katholisch und im Zuge der Reformation einige Zeit lang evangelisch. Hier werden Sie in alle Geheimnisse der Geschichte und des Baus eingeweiht.

Petite France und das Bateliers-Viertel

Diese beiden malerischen und angesagten Straßburger Viertel verkörpern ebenso die Vergangenheit wie die Gegenwart. Bunte Häuser, Straßenschilder mit den Namen der Berufsstände, zu Cafés umgebaute Lastkähne, Fachwerkhäuser ... Hier können Sie die traditionelle Stadt von ihrer angenehmen Seite genießen. Auf halbem Wege sind das Musée Historique de l’Ancienne Douane (historisches Museum im Alten Zollhaus), der Palais  Rohan oder das Musée Alsacien (Elsässisches Museum) einen Besuch wert, um seine Kenntnisse über Straßburg und Umgebung zu vertiefen.

Neustadt, BNU (Universitäts- und Nationalbibliothek) und Tomi Ungerer Museum

Im Zentrum der Neustadt mit ihrem außergewöhnlichen und einzigartigen architektonischen Erbe befindet sich der Place de la République oder Kaiserplatz, der auf Wunsch des deutschen Kaisers nach dem Krieg von 1870 geschaffen worden war. Sehenswerte Gebäude sind der Palais du Rhin (Rheinpalast), das Nationaltheater, die Präfektur, die Bibliothek und die Universität. Bevor Sie weiter durch dieses Viertel gehen, das bald zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen wird, halten Sie bei der BNU an. Dieses vollständig renovierte Gebäude birgt eine bemerkenswerte Sammlung von Werken und eine der angesehensten ägyptologischen Sammlungen Europas.

Nur wenige Schritte weiter ehrt das Tomi Ungerer Museum – Internationales Zentrum für Illustration den weltbekannten Künstler, aber auch die reiche Tradition der Illustration, die eng mit der Geschichte der Stadt verbunden ist. Ein unterhaltsamer Ort, der Besuchern jedes Alters gefallen wird.

Die europäischen Institutionen

Staunen Sie beim Betrachten der modernen Architektur über die vielfältigen Beziehungen zwischen Frankreich, Deutschland und Europa! Die europäischen Institutionen: Europarat, Parlament, Gerichtshof für Menschenrechte,  Europäisches Direktorat für die Qualität von Arzneimitteln lassen sich angenehm bei einer Schiffsrundfahrt besichtigen.

Die Museen innerhalb und außerhalb der Stadt

Dank der großen Vielfalt der Museen in der Region können Sie eine Besichtigungstour zusammenstellen, die exakt auf Ihre Interessen oder den Zweck Ihres Aufenthalts abgestimmt ist :

 

  • Geschichte: Historisches Museum, Palais Rohan, Archäologisches Museum, Frauenhausmuseum,  Memorial Elsass-Moselle und Museum und Gedenkstätte des ehemaligen KZ Natzweiler-Struthof
  • Kunst: Kunst- und Kunstgewerbemuseum, Kupferstichkabinett, Fassade der Hochschule für Kunstgewerbe (HEAR), Museum für moderne und zeitgenössische Kunst, Würth Museum (Erstein)
  • Handwerkskunst: Elsässisches Museum, Lalique Museum, Gepäckmuseum (Haguenau), Museum des Hanauer Landes (Bouxwiller), Zentrum für Berufe der Holzindustrie (Labaroche), Stoffdruckmuseum, Tapetenmuseum
  • Mechanik: Bugatti Museum, Automobilmuseum Schlumpf, Cité du Train (Eisenbahnmuseum), Elektrizitätsmuseum
  • Botanik: Zoologisches Museum, Tropengewächshaus im botanischen Garten
  • Kultur: Aubette 1928, Voodoo-Museum, Museum für Videospiele, Oberlin-Museum in Waldersbach

 

Kommen Sie unseres schönen Elsass !
 

 

Bildnachweis : © Jonathan Martz / Wikimedia Commons

CIARUS

7 Rue Finkmatt
F-67000 Strasbourg
+33 (0)3 88 152 788

share